Das Großreinemachen hat begonnen

OfenGestern ging es also los! In gut zweieinhalb Stunden Arbeit wurde ordentlich ausgemistet, vor der Hütte lagernder Müll säckeweise entsorgt und die von Algen glitschige Terrasse geschrubbt, so dass sich trotz frostiger Temperaturen Schweißperlen auf der Stirn zeigten. Auch in der Hütte wurde einem warm, denn der Ofen wurde ordentlich angefacht, um das Gruppenheim richtig durchzuheizen. Dann ging es Spinnweben und Staub mit Sauger und Besen an den Kragen. Nach der Aktion präsentiert sich die Hütte schon beinahe wieder in ihrer gewohnten Gemütlichkeit!